Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Welcome
Drive By Battles
Ranglisten Battles
Rangliste
News
Tutorials
Shop
Regeln
About Us
Login
Sign Up

Views: 259

yokay vs Kenji

Gewinner: Kenji

Punktestand: 5 / 6

Battle gestartet am 22. April 2021 20:20

Hinrunde 1

Hinrunde 1 von yokay

Hochgeladen am 23.04.2021 15:22:32

Bewertung Hinrunde 1:

Fangen wir mal an, yes yes yo, Beat ist cool, relativ generic trap 808 type beat, aber ganz stabil, aber puh 2 min Runde. Yo das was mir direkt auffällt ist ne sehr aufwendige mische, mit vielen Effekten und nem ziemlichen höhen Fokus im Mix, sodass quasi die Mische schön präsent ist, Problem ist, dass das n ziemlich höhen fixierter Stimmeinsatz mit ner höhen fixierten mische ist, sodass die Stimme ein bisschen zu crisp und dünn klingt, die stutter am Anfang klingen auch leider eher meh. Es zischt auch n bissl in den höhen, n Stärkerer de-esser und n Multi Band Compressor mit ner sehr schnellen attack könnte da helfen die zisch laute in den griff zu kriegen, würd mich mal interessieren was fürn Mic du benutzt (btw an alle dies jucken, ich bewerte hier nicht nur Mische im BRB Kontext sondern versuche in nem Thema, in dem ich mich auskenne n bissl Kritik zur Verbesserung zu geben, egal machn wir mal weiter). Allg glaube ich, man könnte den Beat n bissl lauter machen, weil durch das höhenfixierte Mixing und den zu leisen Beat sitzt die Stimme zu sehr auf dem Beat, statt in dem Beat.
Nun zum Hiphops, ist Stabil geflowt, die Shuffels sind ab und zu n bissl vernuschelt, die Patterns sind cool, ich hät' mir aber n etwas präsenteren Stimmeinsatz gewünscht, oder wenigstens ne Passage, in der du n bissl mehr druck reinballerst zur Abwechslung, weil jetzt klingt es n bissl zu Monoton und aus einem Fluss, aber dennoch cool gerappt.
Nun zu den Bors, die erste Line ist halt echt iwie meh, "es ist ein Blutbad, weil du nie wirklich gut warst" ... I mean, I guess, das ist halt so ne aussage, ich gewinne weil du wack bist, disst, aber puncht nicht. Daraufhin folgen auch 2 aussagen, seine gegner haben kaum eingereicht und er kann sich geschlagen geben. Die Zeile danach ist paradox, du sagst sein Soundbild sei nicht verkehrt und daraufhin, dass du nichts verstehst wegen dem Mixing, like hä? Die daraufhin ergibt halt auch kein Sinn, weil was hat n Billigmic, welches rauscht und ein Stilmittel ist, mit Kenjis Fähigkeit den Takt zu treffen zu tun? Die Hook, welche sich btw leider nicht iwie vom Part abhebt, leider, weil die Melo und der Flow ganz cool sind, ergibt halt auch kein Sinn, weil man kann nicht raus ausm Bunker sein, I mean, das hier ist kein Turnier. Danach wieder ne aussage, dass Kenjis Punches nicht treffen mit nem Stumpfen Vergleich gepaart und danach gefolgt von ner Bar, welche ich nicht verstehe, ich meine was hat n 10 min Track damit zu tun? Danach folgt ne Minute Lang nur die Hook.
Diese Runde ist eig von der Idee echt fresh, die Patterns sind cool, die Attitüde Stimmt, der Mix geht auch voll fit und mal was anderes, aber leider ist halt die Delivery und besonders der Text echt meh, da puncht halt leider garnichts :/

- Squaredance_Panda

0 Punkte an yokay

Interessanter Beat. ey eyo Einstieg kommt cool, kommst direkt mit gutem Stimmdruck rein. Doublespuren sehr gut umgesetzt. 0:25 gehst du bei den doublespuren im vergleich zur mainspur stimmlich hoch, es ist immer riskant doublespuren so abzuheben von der main spur aber bei dir kommt das passend. wichtigste ist dass die synchron sind und das sind sie bei dir. nur das "weil" bei 0:16 kommt bei der doublespur etwas eingeschoben aber sonst gut. erste line von der betonungsstruktur sehr stylisch direkt, ab "das ist hier..." betonst du die einzelnden wörter druckvoll und hebst die wörter somit hervor aber es kommt dabei nicht überzogen oder erzwungen. 0:20 gehst du stimmlich runter und legst nen' Mitleidigen Ton in die Stimme um die Line gut zu delivern, dannach im Anschluss direkt ein passend und gut eingesetzter vocal stutter mit ping pong effect. "gefühlt" passende pause flowswitch hast daraufhin bei den anschließnenden lines durchgehende betonungstruktur die sehr nach vorne geht die mit dem ebenfalls durchziehenden flow sehr stimmig kommt. "soso" halb gesungen kommt ebenfalls gut, du bist hier sehr um variation bemüht, viele übertreiben es oder bei ihnen kommt es dann erzwungen weil sie es eben nur tun weil die jury es so will. du machst dass aber auf deine weise und somit kommt es dezent und stylisch. "so..so" finds super wie die doublespur bei dem zweiten "so" erst zur unterstützung einsetzt, dass sind so kleine soundtechnische details die echt die kirsche auf dem eisbecher sind immer bei dir. 0:34 das geräusch im hintergrund füllt die pause gut aus und passt zum beat. 0:34 dann wieder so ein schönes detail: "hört" bei der doublespur etwas versetzt und längergezogen und stimmlich von der mainspur abgehoben, füllt den übergang perfekt aus. bei 0:41 dasselbe. flow ab 0:35-0:38 gut umgesetzt vor allem mit den betonungen. der rest bis 0:41 etwas zu viele silben bzw. komisch angeordnet aber das ist denke ich geschmack, objektiv ist das noch passend an der stelle auch wenn die stelle mich persönlich leicht! rauswirft aus dem vibe. hook ein ohrwurm einfach. double darin sehr geleiert und vernuschelt ABER ich höre heraus dass das styletechnisch von dir so gewollt ist und ich finde es gut umgesetzt. mag die stelle sehr weil du gleichzeitig auch so eine gleichgültigkeit in die stimme legst die durch das genuschel noch verstärkt wird. das eyo rumgesinge hat diese gleichgültigkeit ebenfalls drin. sehr viele "eys" danach dachte schon ich hätte das eingerappt haha "wie.. fucked ab du bist" leicht aggressiver betonung, flow abgehackt gestaltet wieder wie bei den ersten lines und kommt wieder cool. "weil" vocalstutter bringt gute dynamik rein. "kick... (höhere stimme) boxer direkt wieder betonung runter" das selbe bei "bist.. opfer" wieder schön variation dadurch und spannender sound dadurch. gut dass du die hook dann direkt wiederholst und die sogar dann noch etwas am ende neu machst. wird damit eher zur bridge guter übergang bevor die hook wieder einsetzt. ich denke ich habe jetzt genügend zum soundbild gesagt, es sind die kleinen sachen die du einbaust die die runde musikalisch so hochwertig machen aber auf die wahrscheinlich außer ich niemand achten wird leider. flow ist ansonsten routiniert und du varrierst gut, gehst gut mit dem beat um insgesamt. insgesam ein sehr gleichgültiger, verachtender vibe bzw. delivery in der gesamten runde was ebenfalls passend zu dem eher dunklerem instrumental ist. hab soundtechnisch nicht viel zu meckern, ist alles gut, wobei deine hr2 aus dem letzten battle noch ein level drüber war, (musikalisch) aber das liegt hier am beat der nicht ganz so viele möglichkeiten diesbezüglich bietet, du hast diese möglichkeiten aber ohne zweifel voll ausgeschöpft. text: bißchen bezug, disst wie immer die mische. hook halt inhaltslos auch wenn sie cool klingt, ja textlich ist es gerade noch solide, hast halt den fokus auf den sound gelegt. dein vibe punched wieder mehr als dein text, daher fällt es beim hören erst gar nicht auf wie wiederholend dein text ist haha ungeachtet dessen aber eine gute runde, die man auch locker in der adv hätte hören können. weiter so.

- RD4

1 Punkt an yokay

Finde deinen Einstieg recht fresh. Auch deine Abmische sagt mir gut zu, außer das deine Doubles zu laut sind. Du hast oft Textstellen die noch viel zu low sind .. "du bist raus" in einer Liga kann man nicht ausscheiden nur absteigen. Konzentrier dich mehr auf deinen Text und deinen konstanten Flow. In deiner Hook verhaspelst du dich selber. Das geht insgesamt besser

- deleted_user_1

0 Punkte an yokay

Rückrunde 1

Rückrunde 1 von Kenji

Hochgeladen am 25.04.2021 10:00:03

Bewertung Rückrunde 1:

Uh hier wurde ein Effekt auf das Intro gelegt, ich bin gespannt. Oh damn, Kenji steigt direkt mit ner fetten Stimmlage ein. Allg das ist vom flow und der Attitüde ziemlich geil. Weils mir direkt aufgefallen ist, sag ich mal was zu den Punches, bevor ich zur Mische meinen Senf dazu gebe. Da sind n paar echte Banger dabei, einstieg ist direkt fett, erstmal die Zeile des Gegners richtig stumpf umgedreht und danach gesagt, dass das alles schonmal gab, eig keine Banger Bars, aber die Delivery ist so schön von Oben herab, dass die Heftig kommen. Punches wie ein schlechter Boxer ist ne coole Homage an die Kichbox Zeile von Yokay. Die ich war noch nie daneben Zeile ist cool, wird mir aber n bissl Kaputt gemacht durch den Vergleich am Ende. Gegner haben nicht eingereicht hättest du dich mal eingereiht ist cool. Die Bar danach auch. Bring mal bisschen Punches Zeile fand ich geil.
Nun zum Mix, ich hab das Gefühl, da ist etwas zu viel Reverb, die Stimme sitzt besser im Beat und allg geht die Mische fit, nicht besonderes, zischt nicht, höhen sind gut unter kontrolle, die Mitten klingen n bissl Shouty, kann aber auch die raumakkustik oder das mic sein, Punkt an die RR durch besseren Text, Mix und etwas saubererereren Flow.

- Squaredance_Panda

1 Punkt an Kenji

Bevor wir hier anfangen: Kenji vielen Dank für deine gute Bewertung bei mir beim Daxter Battle. Nicht weil du 3:0 an mich gegeben hast sondern weil du als einziger nachvollziehbare Begründungen angeführt hast. Bist hier wohl einer der wenigen mit Ahnung. Hätte dir das gern privat geschrieben aber heeey mach ich's halt hier. Nun zur Runde:
Kürzer gehalten, wahrscheinlich keine hook. so zu ende gehört jop keine hook haha ist aber in ordnung. drückst damit so ein wenig deine verachtung für seinen ja doch im endeffekt fast nichtssagenden text aus. Atmer am Anfang vllt leiser machen oder ganz rauscutten. Auch im Part. Hast sehr ähnlich dedoubled wie yokay hier, kommt bei dir ebenfalls gut auch wenn du nicht ganz so viele kleine spielereien eingebaut hast (hast die aber durchaus drin, die wörter vor "boy" beispielsweise betonst du bei den doubles leicht druckvoller; kommt cool). Kommst aber ebenfalls stimmlich gut rein mit guten nicht überzogenen Druck. 0:26 ist von der betonugn am ende gut gemacht mit nem' leichten "ich mach mich über deinen text lustig" unterton. deliverst deinen text insgesamt auch gut, verachtend aber gleichzeitig halt lustig machend, diese kombi kommt cool und bringst das authentisch rüber. "zeilen die gibts so nicht nochmal" bei zeilen hast du sogar ein kleines lachen eingebaut, sehr gut umgesetzt ohne dabei druck in der stimme zu verlieren. "hättest du dich mal eingereiht" auch gut betont, weil du im vergleich zur zeile davor nur ganz dezent mit der stimme hochgehst und den text an der stelle damit gut rüberbringst. "weeeeyo" mittendrin bei dir haha gefällt mir wie du dich dezent dadurch über die runde lustig machst. die letzten zeilen ebenfalls gut delivert mit den kleinen lachern dadrin. klingt bei dir insgesamt halt mehr nach ner' battlerunde. musikalisch/soundtechnisch dadurch nicht ganz so hochwertig wie bei yokay der da sehr detailliert unterwegs war, wodurch er insgesamt ein sehr rundes und variationsreiches soundbild kreiert hat. dieses rudne bild ist bei dir nicht in der form vorhanden, du rappst deinen text einmal runter, auch wenn du ebenfalls variierst und das gut deliverst durch verschiedene betonungen. diese liebe zum detail ist bei dir nicht in der form ausgeprägt, dass muss aber auch natürlich nicht, wenn das nicht dein stil ist, daher verzichtest du ja auch auf die hook, weil du den fokus mehr auf battlen statt auf sound setzt. flow ist routiniert und gut, yokay aber dennoch unter diesem apsekt überlegen, weil er viele "advanced" flow passagen drin hatte in kombination mit variation die sehr auf die beatstruktur gelegt war. du rappst deinen text halt eher einmal solide runter, weil du eben den fokus mehr auf den text/auf's battlen legst. ist halt flowlich etwas aneindergereiht dennoch insgesamt bei dir "dadadad reim, ddadda reim, dadadada reim". doch textlich bist du tatsächlich überlegen, weil du eben den fokus auf's battlen hier gelegt hast. am anfang mag ich das mit dem "boy" du reimst ja auch nicht boy auf boy sondern reimst die wörter vor boy aufeinander und nutzt das boy nur für den flow, was cool kommt. letzte zeile "06 neu" ist z.b. eine musikalisch gut gestaltete passage vom aufbau her. line auch inhaltlich gut. "statist line" gut, "hättest du dich mal eingereiht" ebenfalls gut, "wheeeyo bring mal bißchen punches..." sehr gut formuliert mit dem vorausgehenden, ironischem "wheeeyo", mic konter solide. textlich daher ein insgesamt ein level drüber, auch wenn du dass sehr schell eben nur ausgekontert hast, ingesamt wirkt die runde schnell gemacht so nach dem motto "ich konter das mal eben", das spiegelt sich textlich leicht wiederm aber soundtechnisch halt insbesonders. und das führt am ende dazu dass ich dir hier nicht den alleinigen punkt geben kann, weil yokay soundtechnisch, musikalisch, flowtechnisch, betonungstechnisch und styletechnisch dir ein halbes level überlegen war und den beat besser genutzt hat und ein sehr stimmiges sounbild dadurch erzeugen konnte. auch wenn deine runde aus battletchnischer sicht ein level drüber ist, gebe ich ein draw, ich werte text sound in etwa gleichwertig aber sound umfasst halt sehr viele apsekte und yokay war dir in allen eigentlich überlegen, auch wenn deine runde eigentlich grundsolide runtergerappt wurde. da es aber nun mal kein reines text und delivery battle ist lasse ich das alles einfließen. draw mit leichtem vorteil für kenji hier aus meiner sicht, dieser vorteil ist allerings zu minimal für den alleinigen punkt.

- RD4

1 Punkt an Kenji

Dein Gesamtbild sagt mir hier mehr zu. Flow und Text sind wesentlich mehr on Point. Dein Flow klingt schon recht gesetzt. Insgesamt auch ein besserer Text mit treffenden Kontern. Sehe dich hier vorne

- deleted_user_1

1 Punkt an Kenji

Hinrunde 2

Hinrunde 2 von Kenji

Hochgeladen am 27.04.2021 14:45:24

Bewertung Hinrunde 2:

Okay fedder Subbase, und damn der Beat ist cool, wäre der bass mit der kick gesidechained wäre das n geiler Beat, allg ist das Verhätnis Bassline/Stimme etwas zu Basslastig, ne Absenkung wäre ganz geil gewesen. Allg die Stimme kommt hier n bissl dünn. Die Mische ist okay.
Bars: Ich bin nur am warten bis man euch endlich erschießt ist super funny, nimm dir dein Scheiß Life'u auch funny. Danach kommt eine meh Bar (die keine Ahnung von echten mäddls) und danach folgt nur ne aussage, bis zur 2 min sparen line war auch alles nur meh bis okay.
Allg hier ist die delivery und der rap nicht so cool wie in RR1, die vocals gehen auch n bissl unter und sind bissl vernuschelt und der übertriebene Bass macht die Verständlichkeit auch leider nicht besser :/
Tzd ist das Stabil geflowt und die Attitüde ist cool.

- Squaredance_Panda

1 Punkt an Kenji

Cooler Beat. Uhhhhh du betonst die Wörter anders als man es normalerweise macht, leierst leicht kommt aber gut und passend zum beat, ratterst deinen text sehr runter mit kaum variation in der betonung aber das passt hier zum beat, da der beat ebenfalls runterrattert. mutig, aber finde es insgesamt gut umgesetzt auch wenn es teilweise etwas zu viel ist (z.b. zwischen 0:12-0:15) weil es wieder dadada reim dadada reim dadadad reim mäßig ist. das boy am ende dieser zeilen rettet das ganze aber nochmal. wie gesagt das runterrattern schon passend insgesamt aber teilweise leicht too much dass aber wenn überhauüt nur ein kleiner makel hier. klingst aber so sehr verachtend und gechillt, etwas gelangweilt aber alles im rahmen. deliverst damit deinen text wieder gut und individuell. "ääänime" haha sehr individuell und stylisch die aussprache. kommt so sehr verachtend von dir. "begreifust bitte nimm dir dein scheiß leifu" whoa sehr stylisch ebenfalls und so noch nicht gehört. "man geht auf den account" cool ausgesprochen die wörter und vor allem betont. "ach" kommt gut du kannst dinge wie kleine lacher oder atmungen wie hier perfekt unter deine stimme legen ohne dass du den druck an diesen stellen verlierst. Pause bei 0:25 ist aber nicht so gut umgesetzt vor allem mit dem atmer dort. leicht zu lang aber nur kleiner makel. verstehe schon warum die pause dort um die pointe hervorzuheben aber das hätte man insgesamt besser, geschmeidiger umsetzen können. 0:34-0:38 gefällt mir von der betonung weil du nur dezent varrierst dort. ab 0:39 dann sehr runtergerattert aber das kommt z.b. sehr cool und sehr passend und sytlisch im gegensatz zu der bereits angesprochenen passage. weil du hier etwas mehr druck in die stimme legst und es dadurch stylisch und nicht gelangweilt runtergerattert kommt. Textlich wieder gut, viel Bezug, unterhaltsam in Kombination mit der delivery, auch gut formuliert. gute entry runde hab nicht wirklich was zu meckern.

- RD4

1 Punkt an Kenji

Beat ist etwas merkwürdig auch nicht besonders gut gepickt, mir fehlt die Power in der Stimme. Abmische und Inhalt sind okay aber mehr runtergerattert leider

- deleted_user_1

0 Punkte an Kenji

Rückrunde 2

Rückrunde 2 von yokay

Hochgeladen am 28.04.2021 18:25:50

Bewertung Rückrunde 2:

Einstieg ist cool, die Maincharakter Line ist n Banger, "ich darf das garnicht kontern, weil das war ja realtalk" ist auch super auf die Shippe genommen. Bis dato auch alles Super geflowt, die Waifu zeilen danach sind meh und der Flow ist auch nicht mehr so locker und sauber. Mäddls konter auch meh, und davor Anime Lines zu Kontern mit "du hast echt viele Anime Lines" ist auch eher meh. Und die Shuffels danach sind iwie off. Die Letzte Zeile auch eher meh. Und leider ab 25 sec auch nicht mehr so cool gerappt,
Der Mix ist diesmal aber echt cool, der höhen Fokussierte Mix passt super auf den Bassigen Beat. Hier ist auch die Attitüde und die Delivery am Anfang sehr positiv hervorzuheben. In der Mitte fällt leider die Runde in ein sowohl textliches, als auch rapmäßiges Loch, was echt schade ist, weil ich die ersten 3 - 4 Bars echt geil fand, also realrap, wär die Runde so gerappt und geflowt wie der Einstieg, würde die Runde an dich gehen, aber somit, vergebe ich ein Unentschieden, weil der Anfang der Runde besser war als Kenjis, aber dafür das Ende schlechter.

- Squaredance_Panda

1 Punkt an yokay

Einstieg kommt etwas plötzlich beim ersten Mal Hören. Deine Runden muss man echt öfter hören um sie soundtechnisch zu verstehen. Nach dem dritten al hören feier ich den Einstieg nämlich mega haha flow bis 0:14 definitiv adv von der taktstruktur: "gleich... gibts" schön geflowed, dann "miesem rauschen... du!" du auf der snare hach schön geflowed vor allem weil du die wörter davor so schön durchziehst vom flow und vereinzelte wörter schön druckvoll hervorhebst. dass du genau passend langgezogen ohne dass es erzwungen wirkt. was du dann danach von 0:08 bis 0:13 stimmlich und betonungstechnisch machst ist wieder einfach klasse. schön wie du jetzt ebenfalls "ääänimes" hier sagst. "main character" mit runter gepitchter doublespur ebenfalls cool. danach flow bis 0:19 auch super von der dezenten pausensetzung und den leichten tempo silbenanzahl switches. "mies dawg - realtalk" gut betont. "merkst du seeelber" schön betont, "ja du darfst das gar nicht kontern" hingegen etwas zu eingeschoben und verhapselt, kleiner makel nur hätte man aus meiner sicht schöner umsetzen können an der stelle. danach ratterst du 2 zeilen auch einfach runter aber kommt auch gut bei dir. "aaa aber danke dir" cool geshuffled zum einstieg dieser passage. 0:29 aber etwas verhaspelt und zu stark vernuschelt, sodass selbst meine nuschelerprobten ohren das ende der zeile nicht verstehen kann. zeilen danach cool geflowed wieder. 0:37 und 0:40 mit dem beatcut sehr schön umgesetzt und meine lieblingspassage. "wir können GANZ GANZ" sehr schön vom style her. zeile danach dezent aggressiv betont und kommt cool. 0:46 bis Rest dann nicht mehr ganz so gut wie zuvor, wirkt sehr schnell drangeklatscht vor allem die letzten zeilen genuschelt und leicht verhaspelt. 0:53 so am störendsten da. text: konterst gut und deliverst deinen text ebenfalls sehr gut vor allem mit den facettenreichen betonungen und stimmlichen/flowlichen spielereinen. deine herangehensweise an den beat ebenfalls gut passend. die ääänime lines kontest du gut. insta konter ja gut haha ich werd jetzt nicht deinen insta account suchen ich glaub dir jetzt einfach mal dass du dort mit 20 hoes vorm netto posierst :D bei deinem schönen rap sollten auf jeden fall paar groupies drin sein. konterst eig alles, was aber auffällt dass du noch nicht so den dreh raus hast bei der pointen formulierung bzw. wie du die zeilen gut aufbaust damit sie richtig zur geltung kommen. das fällt bei dem "freestyle konter" und bei dem "realtalk" konter auf z.b. das kann man besser formulieren. "dein name klingt wie jeder main character" cooler konter, "haust du ziemlich viele lines über ääänimes raus" cool, "du redest ohne musikalität, dass ich nicht musikalisch bin" haha ja nice. Insgesamt hier wieder ein Draw für mich: Kenji durchgehend gut und liefert das rundere bild ab, bei dir gibts hingegen auschläge nach unten (makel) aber dafür gleichzeitig aber ausschläge nach oben wo du einfach hochwertiger und detaillierter arbeitest als dein gegner. kontertext etwa gleichwertig, finde dich textlich ganz leicht besser mit besserer formulierung wäre das noch besser zur geltung gekommen. stimmlich bist du nicht ganz so angenehm wie kenji dafür betonst du stellenweise besser und varriierst gut auf dem runterraterndem beat. nach dem ersten hören deiner runde hier hatte ich schon punkt an kenji gegeben aber wie gesagt deine runden versteht man manchmal soundtechnisch erst nach mehrmaligem hören. finde alles hier ruft nach nem' erneutem draw.

- RD4

1 Punkt an yokay

Sehe dich hier vorne. Dein Style gefällt mir richtig gut. Aber auch hier verhaspelst du dich leider wieder. Schreib kürzere Lines wenn du mit deinem Flow nicht hinterher kommst dann leidet dein Flow auch nicht.

- deleted_user_1

1 Punkt an yokay

Hinrunde 3

Hinrunde 3 von yokay

Hochgeladen am 29.04.2021 19:43:28

Bewertung Hinrunde 3:

Schon wieder ne 2 minuten Runde, lets go. Yo die Doubles sind Asynchron, und glaube die Tiefe Stimmlage ist n bissl Schief, ab und an auch die hohe, n bissl Autotune hät die ev n bissl gerade gebogen. Das Pattern ab 50 sec kommt mega cool, ist leider vernuschelt. Sonst ist das ganz okay gerappt. Aber ich habe echt kein Hörgenuss bei der Runde. Also die Line "ich will dich gar nicht punchen" hast du ganz gut hingekriegt, die depressed line gette ich nicht, warum soll der depressiv sein? Freiarbeit ist auch iwie n zweckreim oder ich verstehe die Line nicht, btw die Hook hat auch keinen Punch.
Ich bin ungern in Bewertungen fies und versuche konstruktiv zu sein, also bitte nicht persönlich nehmen, aber ich habe wirklich keine Punchline rausgehört, irgendeine Pointe in dieser Runde, da will nichts wirklich ficken oder lustig sein oder kreativ textlich sein, es ist einfach ein aussage, nach aussage.

- Squaredance_Panda

0 Punkte an yokay

Oha auf dem Beat hab ich auch mal nen' Song gemacht so ein toller Beat. Sehr interessant der Einstieg stimmlich, fand damals dass man hier gut nach vorne gehen sollte du setzt hingegen mit sanftem sing sang ein und mich laust der affe es kommt passend. shr schön gedoppelt wieder, main spur mehr sanft gesungen die doubles sehr hoch gesungen kommt zusammen echt gut. kommt vor allem nach mehramligen hören echt schön der sing sang einstieg, die doubles zum ende hin vllt leicht over the top aber sonst gut gemacht. vllt mischtehnisch aber etwas zu wenig druck/dynamik drauf für den beat hier. so dann gehst du stimmlich gut nach vorne, was passend zur beatstruktur ist. "kämpfst!" gut zum übergang betont. doubletime in ordnung danach leicht unpräzise aber und leicht verhaspelt vor allem am ende. kommt tatsächlich etwas erzwungen und angestrengt ausnahmsweise diese passage. aber alles noch im rahmen. danach wieder besser. hui der sing sang danach leicht(wirklich nur leicht!) schief, aber dennoch ohrwurm weil dass so von dir so gewollt ist hier. kommt wieder sher individuell und stylisch. ab 1:12 beweist du nämlich dass das leichte schiefe von dir davor gewollt war weil du hier beweist dass du's kannst. stimmlich aber leicht zu hoch hier stellenweise für den beat. der delay ist schön dezent eingesetzt hier gefällt mir gut. 1:19 dann leicht ausm takt aber du findest danach super schön zurück ab 1:22 einfach wieder super schön musikalisch, legst sonen guten sad vibe in die stimme bei "depressed bist". der rest auch schön betont. die pause dann leider zu lang und aprupt. was im letzten battle bei deiner hr2 noch gelobt habe kommt hier nicht ganz so gut zur geltung aber nur ganz kleiner makel. danach nochmal die hook sehr cool. musikalisch schon wieder hochwertig, stellenweise nicht ganz ausgereift aber dennoch gut insgesamt. coole battlerunde, nicht langweilig definitiv. zum text: "tschau, "bye" ist mir jetzt erst aufgefallen sehr stylisch. "mach den staubsauger aus" haha sehr nice, "tauchst ab in der masse und denkst du bist underground" hui sehr gut von der formulierung, rest ist ganz okay. find's textlich aber schon besser als deine HR1. Diese Runde halt auf Musik, Vibe und Atmo ausgelegt und das alles kommt gut (mit paar kleinen Unausgereiftheiten). Insgesamt gute Entry Runde die mir persönlich wieder mega gefällt aber dass ist ja bei ner' Bewertung egal. Mach weiter so! Du hast so unfassbar viel Potenzial musikalisch.

- RD4

1 Punkt an yokay

Deeper Beat okay. Du hättest das Ding hier locker klarmachen können aber stattdessen kickst du wieder so eine merkwürdige Runde. Lass das singen besser denen die es können.
Schade punkte verschenkt

- deleted_user_1

0 Punkte an yokay

Rückrunde 3

Rückrunde 3 von Kenji

Hochgeladen am 30.04.2021 20:48:39

Bewertung Rückrunde 3:

Also das Autotune passt nicht so ganz auf deine Stimme bzw ist das Komisch eingestellt, aber wenigstens nicht mehr schief. Leider ist das Flowlich nur ein pattern in halftime, was echt schade ist. Es ist sauberer als beim Gegner, aber dafür derbe langweilig. Beim Telefon Filter Part sind die Atmer lauter als der Rest. Textlich ist das auch voll meh, da ist kein Punch dabei, auch nur aussagen, die delivery hier ist auch nicht besonders geil, in der dritten Runde fand ich euch beide gleich ungeil. Wär das Battle auf dem Niveau von HR1 und RR1 geblieben wäre das richtig geil geworden, Kein Punkt bei Runde 3, wir haben jetzt ein 2:1 an Kenji von meiner Seite aus.

- Squaredance_Panda

0 Punkte an Kenji

So jetzt bin ich aber mal sehr gespannt. Hui Autotune. Kommt gut wtf damit hatte ich jetzt nicht gerechnet haha Mix schon nice. Beat vllt etwas zu leise runtergedreht aber noch in Ordnung. Kommst wieder sehr verachtend aber gleichzeitig lustig rüber. Vor allem in Kombination mit dem Autotune hier. Bißchen motonon insgesamt von der flow- und betonungstruktur. ja du varrierst betonungstechnisch ABER immer nach dem selben schema sodass es vorhersehbar wird. man weiß jedes mal schon wann du runtergehen wirst mit der stimme, dadurch wird es im umkehrschluss wieder etwas eintönig. Ab 1:12 dann andere Sprache hui kommt cool und bringt endlich mehr Variation rein. kommt vom vibe und der atmo mega cool bis zum Ende. Auch cooler Vocal Effect. 1:21-1:23 z.b. etwas dass betonungstechnisch mal was anderes so was meine ich dass ist schön gemacht, die letzte zeile am ende auch ähnlich schön betont. auch mal schön musikalisch. dort wirkt es nicht so aneinandergereiht alles. "Runde hittet" auch cool betont. Textlich die Staubsaugerlines mega hahah du baust die zeilen auch so gut auf. "denn yokay bei deinem sound mach ich den sicher nicht aus" haha sehr cool, "komm boy ich staubsaug den weg" auch cool, ansonsten joah viel zu kontern gab's jetzt auch nicht. solide gekontert vllt ein bißchen wenig aber gut was sollte man da auch großartig kontern jetzt. Ist insgesamt tatsächlich wieder ein Draw. Du bist halt konstanter als yokay aber yokay hatte hier wieder mehr ausschläge nach oben soundtechnisch. dein erster part hingegen ist sehr eintönig, da hat yokay mehr auf den beat geachtet wie der sich verändert usw.. deine zweite passage kommt aber cool vor allem mit den betonungen am ende. textlich bist du leicht überlegen, wobei da wäre tatsächlich mehr gegangen trotz der eher mageren vorlage. Aber bist trotzdem gut auf dem Beat klargekommen. War sehr positiv überrascht. Dein Grundgerüst stimmt absolut und ist gut (kp was du in der train zu suchen hattest) jetzt noch etwas mehr liebe zum detail anstatt alles runterzurattern und aneinanderzureihen nach dem selben schema und dann steht der adv nicht mal mehr was im wege weil dass hier durchgehend con dir auf gutem entry niveau war. schönes battle mit 2 sehr unterschiedlichen herangehensweisen. kann hier tatsächlich keinen sieger ausmachen. kenji für mich etwas konstanter, yokay dafür interessanter, mit mehr liebe zum detail beim sound. Schönes Battle!

- RD4

1 Punkt an Kenji

Die Gesangspassagen muss ich dann nochmal mit meinem Psyschologen bearbeiten. Auch hier total verschenkte Runde. Ihr sollt batteln nicht "wer bringt die miesere Runde" spielen. Keine Punkte für Runde 3

1-1 Gesamt

- deleted_user_1

0 Punkte an Kenji

Aktive Chats

Alle Nutzer